· 

Botanische Gärten auf Teneriffa Teil 2

Die schönsten Gärten auf Teneriffa (2)

Parque del Drago

Dies ist die Hauptattraktion von Icod de Los Vinos ~ einer kleinen Gemeinde im Norden Teneriffas. Hier kann man einen der ältesten Drachenbäume finden. Es wird angenommen, dass der Drachenstrauch über 800 Jahre alt ist und er ist auch eine unter Schutz stehende Art. Drago Milenario erhielt seinen Namen wegen seines ikonischen rötlichen Saftes, der als typisches getrocknetes Drachenblut bezeichnet wird und heilende Fähigkeiten besitzt. Er ist ein historisches Wahrzeichen der Kanarischen Inseln, misst sogar mehr als 16 Meter und hat eine Basis von etwa 20 Metern. Ein neuer schöner Garten wurde um den Baum herum entwickelt, wo man auch viele andere faszinierende Pflanzen finden kann.


Informationen zum Parque del Mostro
Öffnungszeiten täglich: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr ganzjährig
- Parque de Drago Eintritt: €2. 5 - €5, Kinder unter acht Jahren € zwei. 50.


Drachenbaum im Parque del Drago Icod de los Vinos

Hijuela de Botánico

Hijuela de Botánico, auch bekannt als ''La Hijuela'', ist wirklich ein atemberaubender botanischer Garten auf Teneriffa mit einer Fläche von 3390 Quadratmetern. Man findet ihn direkt hinter dem Gebäude der Stadtverwaltung von La Orotava. Der botanische Garten entstand im Jahr 1788 und hat seit 2008 kulturelles Interesse gefunden. Sie dürfen sich das besondere Vergnügen nicht entgehen lassen, zwischen den 100 Arten, die sich hier sammeln, spazieren zu gehen. Es ist die sehr ruhige Umgebung, wo Sie Ihre Zeit genießen können, dazu die Schönheit der Natur. Ein frisches Erholungsgebiet mit einer großen Anzahl von verschiedenen Arten wie Bäumen, Pflanzen und Schmetterlingen aus den verschiedensten Teilen der Welt.

Hijuela del Botánico Informationen
- Hijuela del Botánico

Öffnungszeiten: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr, ganzjährig.
- Eintritt Hijuela del Botánico: frei

 

Hijuela Botanico La Orotava

Taoro-Park und Parque de la Sortija

Dieser Garten befindet sich in Puerto de la Cruz, im Norden von Teneriffa. Der Park hat etwa eine Größe von hunderttausend Quadratmeter. Wenn Sie Puerto de la Cruz besuchen, kommen Sie nicht umhin einen Kaffee im Taoro Cafe zu genießen. Die Aussicht ist phantastisch.

Ursprünglich wurde der Taoro Park und das dazugehörige Casino, welches aktuell geschlossen ist, im 19. Jahrhundert von den Engländer erbaut und angelegt. Vor dem Hotel befindet sich ein riesiger Wasserfall, der in die Tiefe stürzt. Der Taoro Park ist der schönste Garten der Stadt und es ist ein Traum hier oben die Ruhe zu genießen.

Taoro Park Puerto de la Cruz

Wenn Sie also einen Urlaub in einem Teneriffa Ferienhaus im Norden der Insel machen, bietet sich hier ein Besuch der wunderschönen Botanischen Gärten an. 

Tigaiga Hotel Gärten

 

Mit einer großen Außenterrassen und einem Swimmingpool dürfen Sie sich diesen besonderen Garten auf keinen Fall entgehen lassen. Diese Gärten gehören zu einem Hotel namens Hotel Tigaiga und befinden sich in Puerto de la Cruz. Die Parkanlagen sind sehr gut gepflegt. Sie können eine erstaunliche Sammlung von klassifizierten Pflanzenarten finden. Sie können sogar nach einer kostenlosen Führung fragen. Wenn Sie einen ruhigen und angenehmen Ort für einen Besuch suchen, ist dies ein empfehlenswerter Ort.

Informationen zum Tigaiga Hotel Gardens
Tigaiga Hotel Gardens Eintritt: frei.
Öffnungszeiten des Gartens: Ganzjährig. Geführte Tour jeden Dienstag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0