21. Februar 2020
Karneval auf Teneriffe ist wie Karneval in Rio de Janeiro. Der Karneval auf dieser Insel ist der zweitgrößte Karneval der Welt. Viele Touristen kommen extra zu diesem Ereignis nach Teneriffa. Der Karneval auf Teneriffa ist nicht mit dem deutschen Karneval zu vergleichen.
14. Februar 2020
Die Wasserversorgung auf Teneriffa verläuft nach einem ganz bestimmten und ausgetüftelten System. Grundwasser ist hier nur sehr wenig vorhanden und so musste man sich etwas einfallen lassen, um die nötige Wasserversorgung sicherzustellen. Dazu dienen die Galerias, aber auch die kanaraische Kiefer wird dazu genutzt. Galerias sind Stollen, die in den Berg gebohrt wurden, um von dort aus das Wasser aufzufangen und aufzubereiten.
07. Februar 2020
Garachio ein Ausflug der sich lohnt. Bei einem Teneriffa-Urlaub darf Garachico nicht fehlen. Wenn Sie ein Ferienhaus auf Teneriffa, insbesondere im Norden der Insel haben, ist Garachico ein perfektes Ausflugsziel. Neben leckeren Restaurants und Eisdielen hat Garachico einen gemütlichen kleinen, alten Stadtkern, der zum Verweilen einlädt.
31. Januar 2020
Die Mandelblüte auf Teneriffa in den Monaten Januar bis März ist für viele Touristen ein Grund ausgerechnet zu der Zeit Urlaub auf der Insel zu machen. Aufgrund der geographischen Lage, findet man auf Teneriffa die ersten Mandelbäume in Europa. Die Mandelblüte kann weiß und rosafarben sein, das hängt von den unterschiedlichen Sorten ab, die es dabei gibt.
24. Januar 2020
Mohn: Klatschmohn, Schlafmohn. Goldmohn. Mohn gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Arten. Der bekannteste ist der rote Klatschmohn. Bei einem Wanderurlaub-Teneriffa können einem je nach Jahreszeit in den verschiedensten Regionen alle Arten von Mohn begegnen. In Vilaflor der Goldmohn in San Jose de los Llanos der Klatschmohn. Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist Teneriffa ein Wanderurlaub wert.
17. Januar 2020
Das Wetter auf Teneriffa spielte und spielt immer noch eine große Rolle, wenn Häuser gebaut werden. Die typischen Innenhöfe oder auch Patios genannte sind nicht nur ein Treffpunkt für die Familie, sondern sind gerade im Sommer kühle Orte um die Mittagshitze gut zu überstehen. Auch die Fenster wurden und werden auch heute noch recht klein gehalten und lassen sich normalerweise komplett abdunkeln.
10. Januar 2020
Ein Spaziergang in Los Llanos Es ist August und das Wetter im Norden der Insel ist hier im Moment alles andere als sommerlich. Es ist zwar relativ warm, jedoch fast überall grau und bewölkt. Mit der Zeit kann das schon mal ein bisschen nervend sein, vor allem wenn man hier seine Ferien verbringen möchte.image Nur ca. 10 Autominuten von unserer Haustür entfernt ist schönster Sonnenschein, und das seit Tagen.
02. Januar 2020
Der Weg Erjos-Monte del Agua ist, wie ich finde, ein ganz besonderer Weg. Es ist nicht nur der Lorbeerwald, die Asusichtspunkte, die so beeindruckt sind, sondern auch die Besonderheit, dass dieser Weg wenigstens in einem Teilstück für Behinderte ausgebaut wurde. So kann jeder, mit dem ihm zur Verfügung stehenden Sinne diesen Weg genießen. Auch Rollstuhlfahrer können diesen Weg problemlos bewältigen.
27. Dezember 2019
Bananenplantage Teneriffa der kanarischen Banane
Die kanarische Banane wird in Deutschland als besondere Frucht angeboten. Hier ist diese kleine süße Frucht in allen Geschäften zu finden. Leider entspricht die Frucht nicht der europäischen Norm, denn Größe und Form fallen aus dem europäischen Raster. Geschmacklich sind es die besten Bananen überhaupt.
20. Dezember 2019
Die Tierwelt auf der Insel Teneriffa ist vielleicht nicht so vielfältig wie man es annimmt, jedoch gibt es einige endemische Tiere. Endemisch bedeutet, dass man diese nur hier auf dieser Insel findet. Dazu gehört vor allem der Teydefinke. Ein schönes kleines Tierchen gilt hier als Wahrzeichen der Insel. Der Gecko. Man findet ihn häufig als Symbol auf T-Shirts, Tassen und Aufkleber.

Mehr anzeigen

Alles was Sie für den Urlaub brauchen