Wanderurlaub-Teneriffa-Mohn

Klatschmohn- Schlafmohn-Goldmohn

Bei meinem Spaziergang an diesem Wochenende dachte ich, ich traue meinen Augen nicht. Der erste Mohn! Wir haben Januar, um genau zu sein den 17. Januar. Das habe ich bisher noch nicht erlebt. Der

Mohn gehört zu meinen absoluten Lieblingsblumen. Am liebsten würde ich ihn mitnehmen und in die Vase stellen, aber Mohn ist so empfindlich und schnelllebig, dass er es nicht überleben würde. Was ich

aber immer wieder gemacht habe, mir bei all meinen Spaziergängen die Kapseln mitgenommen und im Garten ausgesät. Einige Male hat es sehr gut funktioniert, dann aber auch wieder nicht. So versuche ich

es jedes Jahr aufs Neue. Ganze Wiesen von Klatschmohn findet man z.B. bei einem Wanderurlaub-Teneriffa in San Jose de los Llanos, meistens in den Monaten März bis Mai.

Wanderurlaub-Teneriffa-Klatschmohn

Mein Lieblingsmohn ist jedoch der lila Mohn. Und da stellt sich die Frage ist es Klatschmohn oder Schlafmohn? Für den roten Mohn gibt es eine ganz einfache Antwort. Der typisch rote Mohn, den wir

kennen ist der ganz normale Klatschmohn. Der lila Mohn dagegen kann auch der Schlafmohn sein. Der lila Mohn gehört aber nur wegen seiner Farbe zu meiner Lieblingsblume, nicht wegen seiner eventuellen

Wirkung. Allerdings gibt es ganz bestimmte Kennzeichen an denen man den Schlafmohn erkennen kann. Insgesamt gibt es 50-120 verschiedene Arten von Mohn.

Was genau ist Schlafmohn?

Teneriffa-Wanderurlaub-Schlafmohn

Der Schlafmohn (Papaver somniferum) enthält über 40 Alkaloide. Der Samen kann als Nahrungsmittel oder zur Ölgewinnung verwendet werden, aber auch als Droge bzw. letztendlich als Schmerzmittel. Alle

Teile des Schlafmohns enthalten Alkaloide. Ganz besonders konzentriert ist der Milchsaft, der sich in allen Pflanzenteilen befindet, vor allem aber in der Kapsel. Die Kapsel wird angeritzt der

Milchsaft läuft heraus. Getrocknet ist dieser Saft dann das Opium aus dem man dann das uns bekannte Morphium herstellen kann.

Wanderurlaub-Teneriffa-Mohnkapsel

Woran erkenne ich nun den Schlafmohn?

Wanderurlaub-Teneriffa-Mohn

Der Schlafmohn ist meist einjährig und ein krautige Pflanze. Sie kann eine Höhe von 30-1,50 m erreichen. Die Blätter sind ca 5-20 cm lang und sind am Rand gezähnt oder gesägt. Der Blütenstil ist

schlank und behaart. Die Blütenknospe ist meist 15-20 mm lang und steht aufrecht. Der Schlafmohn ist auch daran zu erkennen, dass der Schlafmohn 4 Blütenkronblätter hat und der Ziermohn mehr davon

haben kann. Außerdem sind die Blütenkronblätter fast immer weiß bis lila, während der Ziermohn andersfarbig sein kann. Fallen die Blätter des Mohns ab, bilden sich bald die Kapseln aus. Diese

enthalten hunderte von Samen, die sich dann, wenn die Kapseln reif sind, öffnen und durch den Wind ihren Samen wiederum verteilen. Ob man nun im Garten den Schlafmohn oder den Ziermohn bzw.

Klatschmohn stehen hat kann der Laie wahrscheinlich gar nicht erkennen. Sicher ist jedoch, dass es strafbar ist den Schlafmohn zu besitzen.

Mohn als Lebensmittel

Wanderurlaub-Teneriffa-Mohn

Dann kennen wir noch den Mohn als Lebensmittel auf Brötchen oder im Kuchen. Normalerweise ist dieser völlig ungefährlich, man liest jedoch, wenn man ihn in enormen Mengen verspeist wird man auch die

eine Wirkung spüren. Das habe ich noch nicht probiert!

Goldmohn

Und dann gibt es noch den seltenen kalifornischen Mohn auch Goldmohn genannt. Hierbei gibt es bis zu 90 verschiedene Arten. Der Goldmohn ist eine einjährige oder ausdauernde krautige Pflanze, der bis

zu 60 cm hoch werden kann. Die Farbe ist kräftig gelb bis orange und die Blüte besteht aus 4 Kronblättern. Sie öffnet sich nur bei Sonnenschein. Meistens haben die Kronblätter einen orangen Fleck in

ihrer Basis. Alle Teile der Pflanze sind giftig. Bei günstigen Bedingungen bildet sich wie übrigens auch beim Schlafmohn eine Pfahlwurzel aus, dadurch kann diese Pflanze mehrjährig werden und sich

als ausdauernde Pflanze über viele Jahre neu entwickeln. Natürlich müssen dabei bestimmte Bedingungen erfüllt werden auf die ich hier nicht näher eingehen werde. Der Samen des Goldmohns kann bei

Dürre über mehrere Jahre im Boden überdauern. Hier auf der Insel gibt es einen Ort, der bekannt ist für die besonders schöne Blüte des Goldmohns und für viele Touristen ist das ein Ausflugsziel im

Frühling. Vilaflor.

Wanderurlaub-Teneriffa-Goldmohn-Vilafor

Kommentar schreiben

Kommentare: 0