Die besten Reiseziele Teneriffas

Die besten reiseziele Teneriffas

Das Reiseziel, wo Sie paradiesische Strände, warme Temperaturen, eine einzigartige Gastronomie, malerische Dörfer und wunderschöne Küstenlandschaften vorfinden.

Natürlich sprechen wir über die magische Insel Teneriffa!

Ein wunderschöner Ort, an dem Sie die Entspannung genießen können, die das Schöne der Insel,  365 Tage im Jahr, bei angenehmen Temperaturen bietet.

Haben Sie vor, auf diese Insel zu reisen?

Lesen Sie weiter, denn heute werden wir Ihnen mehr über die schönsten Orte auf Teneriffa erzählen!

 

Teneriffa ist eine der Lieblingsinseln der Europäer

und deswegen zeigen wir Ihnen mehr über die schönsten Orte auf Teneriffa.

Obwohl Teneriffa das ganze Jahr über dazu einlädt, die Sonne zu genießen, ist es sehr empfehlenswert, auch das Symbol der Insel zu entdecken: den Vulkan El Teide.

Dieser Vulkan, der zur höchsten Anhebung Spaniens gewachsen (3714 Meter) ist, entführt Sie aufgrund seiner wunderschönen Landschaft auf einen anderen Planeten.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, ist, den Gipfel des Vulkans mit einer Seilbahn zu besuchen. Von hier oben haben Sie einen spektakulären 360-Grad-Blick, der Sie sprachlos machen wird.

Während dieses Aufstiegs ist es sehr wichtig, warme Kleidung zu tragen oder mitzunehmen, denn je höher man steigt, desto mehr schwinden die kanarischen Temperaturen.

 

Reiseziel auf Teneriffa, Teide, Casa Madera

Weitere Reiseziele auf Teneriffa

Neben dem berühmten Vulkan gibt es auf Teneriffa noch weitere Landschaften, die jeder Naturliebhaber entdecken möchte: "El Parque Rural de Teno", "El Parque Rural de Anaga", "Die Klippen in Los Gigantes“.

Der Drago ist ein Baum, der die Gegend symbolisiert, und im Drago-Park in Icod de los Vinos, können Sie mehr über die Geschichte dieses wunderschönen Naturschutzgebietes erfahren.

Der Baum, der sich in diesem Park befindet, ist über 800 Jahre alt!

 

 

Reiseziel der Drago in Icod de los Vinos, Casa Madera

Auf der Insel gibt es eine Reihe von Routen, denen Sie folgen können: unzählige Wanderwege, Fahrradwege, die Route der Mandelblüten in „Santiago del Teide“, die Wale und Delfine mit Booten zu beobachten oder, oder, oder…… Es gibt so unzählig viel zu entdecken.

Aber, Sie können nicht auf Teneriffa gewesen sein, ohne die wunderschönen Strände entdeckt zu haben.

Wegen der Sonne und der Temperatur können Sie die paradiesischen Strände zu jeder Jahreszeit genießen.

Sie finden Strände mit feinem Goldsand und schwarze Strände wegen des vulkanischen Sandes.

Die schwarzen Strände, die Sie besuchen können, sind: "Playa de Jardín", "Playa de Alcalá", "Playa de Ajabo", "Playa de Almáciga", "Playa de Antequera" und viele andere.

Wer sich lieber an weißen Stränden entspannen möchte, sollte die "Playa de los Cristianos", "Playa de la Jaquita", "Playa de San Juan" oder "Playa de Torviscas" besuchen.

Die Merkmale all dieser Strände sind feiner weißer Sand mit klarem blauen Meer für die Besucher.

 

Und natürlich haben Sie die Möglichkeit, alle Arten von Wassersport zu betreiben oder einfach nur zu entspannen und die schöne Insel zu genießen.

Reiseziel, Dörfer auf Teneriffa

Wenn Sie Teneriffa besuchen, sollten Sie nicht vergessen, die schönen Dörfer der Insel zu besuchen.

Die perfekte Art, alle Dörfer zu entdecken, ist eine Tour auf der Insel mit einem Mietwagen.

Wir empfehlen, mit "Caserío de Masca" zu beginnen: ein kleines Dorf, in dem die Häuser wegen ihrer Lage auf den Gipfeln der Berge zu fliegen scheinen.

"Icod el Alto", "Palo Blanco" oder "Las Llanadas" sind perfekt, um "Los Realejos" zu erkunden: dies sind Orte, von denen aus man einen spektakulären Blick in das Tal hat.

Ein weiteres Dorf, das Sie sich nicht entgehen lassen dürfen, ist "Igueste de la Candelaria", einer der Orte mit der größten Geschichte der Insel.

Danach ist "Valle Guerra" einer der malerischsten Orte auf Teneriffa.

Hier finden Sie die traditionelle kanarische Küche in ländlichen Restaurants in den kleinen Gassen der Insel: ein perfekter Ort, um dem Tourismus zu entfliehen und die Kultur Teneriffas zu genießen. 

Und natürlich sollten Sie auch die anderen schönen historischen Städte nicht verpassen, wie zum Beispiel "Puerto de la Cruz", "Buenavista Arona", "La Orotava“, "La Laguna", "Tacoronte" oder "Tegueste".

Wie Sie sehen können, hat Teneriffa viele wunderbare Orte, die Sie während Ihres Urlaubs auf dieser Insel besuchen können. Und bestimmt werden Sie wiederkommen, weil Teneriffa so viel zu bieten hat. 

 

 

 

 

 

Reiseziel Dörfer auf Teneriffa, Casa Madera

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Alles was Sie für den Urlaub brauchen 

Casa Madera Logo, Casa Madera Teneriffa, Ferien auf Teneriffa, Spanien Urlaub, Casa Madera Booking.com,