San Juan de la Rambla- El Rosario und Las Aguas

Der Besuch dieser Orte darf in keinem Teneriffa Urlaub fehlen. San Juan de la Rambla ist ein kleiner beschaulicher, idyllischer Ort, der sich entlang der Nordküste der Insel zieht und hat gerade einmal 4828 Einwohner. Darüber hatte ich im vorherigen Artikel geschrieben. Gleich neben San Juan de la Rambla liegt "Las Aguas" und "El Rosario". Beide Urbanisationen gehören zu San Juan de la Rambla. 

Besonders reizvoll für mich ist dabei das Örtchen "El Rosario". Zur ersten Orientierung: Gegenüber des  "Barranco de Ruiz", der übrigens u.a ein gutes Ausflugsziel für das Wandern auf Teneriffa ist, führt eine Strasse hinein, die man dann noch ein gutes Stück weiter hineinfährt. Auch an dem Schild "San Juan de la Rambla" kann man sich orientieren. Das Auto wird regelrecht vor dem Ortseingang abgestellt und es ist wirklich nur möglich zu Fuß durch diesen Ort zu wandern. Völlig ruhig und verschlafen erscheint dieser Ort mit gerade einmal 140 Einwohnern. Diese begegnen einem fast nie, eher liegt eine Katze oder ein Hund auf der Strasse. Auf mich wirkt dieser Ort, als sei die Zeit stehen geblieben und als sei einfach alles in Ordnung. In diesem kleinen Ort befindet sich eine kleine Kapelle, eine Post, ein kleines Kulturzentrum und ein Spielplatz. "El Rosario" ist eie gesagt ein Muss in jedem Kanaren Urlaub! Von hier aus wandert man den Weg in Richtung Westen weiter und gelangt nach "Las Aguas". Dieser Ort ist schon ein wenig größer und hat ca 450 Einwohner. Auch wenn der Ort etwas größer ist hat man auch hier das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist. Dieses Örtchen besitzt auch eine kleine Kapelle, einen Spielplatz, ein Kulturzentrum und sogar ein Sportzentrum. Auch ein Schwimmbad befindet sich in diesem beschaulichen Ort, aber leider ist es vor vielen Jahren durch starken Wellengang beschädigt und seit dem nicht mehr repariert und eröffnet worden. Nach einem Spaziergang von "El Rosario" nach "Las Aguas" kann man, bevor es in das Ferienhaus zurückgeht, in einem der kleinen Restaurants niederlassen, einen Kaffee trinken und ein Stück Kuchen genießen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Alles was Sie für den Urlaub brauchen