· 

Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas

 

Puerto de la Cruz

 


Puerto de la Cruz ist Teneriffas wichtigster touristischer Ferienort im Norden der Insel, der tausende von Besuchern pro Jahr empfängt, und trotzdem seinen kanarischen Charakter behalten hat.


Puerto de la Cruz hat den Ruf eines fortschrittlichen Urlaubsortes, zwar nicht in der gleichen Weise wie die luxuriösen Fünf-Sterne-Hotel-Innovationen und sorgfältig gestalteten Strände des typischen Ferienortes Costa Adeje im Süden, sondern auf eine neue, traditionellere, spanischsprachige Art und Weise, aber gerade das ist es was Puerto de la Cruz so attraktiv macht.

Die vielen guten Restaurants, der stilvolle Garten am Meeresufer, die eleganten Plätze, der beliebte Hafen und der Standard-Lebensstil machen den Ort zu einem neuen Favoriten für die spanischsprachigen Festlandbewohner während der Sommermonate, aber auch für Nordeuropäer, die hierher kommen, um die Wintersonne und die angenehme Atmosphäre zu genießen.

Strand Playa Punta Brava, Puerto de la Cruz, Norden Teneriffa

Ganzjährig mildes Klima in Puerto de la Cruz

Aufgrund seiner Lage über einer Landzunge am Fuße des Orotavatals an der Nordwestküste Teneriffas genießt Puerto de la Cruz das Beste, was Teneriffa zu bieten hat. Er erhält weniger Regen und mehr Sonnenschein im Vergleich zum Rest des typischen Nordens der Insel, aber andererseits erhält es genügend Niederschlag, um üppige Pflanzen zu erhalten, die den Standort mit seiner Fülle an Gärten und seinem subtropischen Aussehen ausstatten.

November und Februar sind in der Regel die regenreichsten Monate und bieten alles Mögliche, von leichten, abendlichen Schauern bis hin zu monsunartigen Überschwemmungen, die den Planeten Erde innerhalb weniger Minuten durchnässen. Sommerliche Winde sorgen im Juni, im Juli und im August oft für bewölkte, heiße Tage und Nächte.

September und Oktober sind in der Regel die besten Klimamonate mit klarem Himmel und wunderbarer Sicht, langen heißen Tagen und warmen Nächten.

Typischerweise genießen die Wintermonate bezüglich Dezember und Januar in der Regel ausgedehnte Stunden mit sehr klarem Himmel und Sonne mit kühleren Temperaturbereichen nach Sonnenuntergang.

Die Tagestemperaturen bewegen sich zwischen den Tiefstwerten bis Mitte 20° im Winter und den Höchstwerten von 20° bis Mitte 30° im Sommer. Nachts können die Temperaturen im Januar und Februar um bis zu 14° sinken, während sie in den Sommermonaten im Bereich der milden unteren 20° bleiben.

Mildes Klima in Puerto de la Cruz, Teneriffas Norden

Die Altstadt von Puerto de la Cruz

Die Calle Lomos und der Plaza de Charco sind normalerweise der Knotenpunkt, der mit der Altstadt in Verbindung gebracht wird, und hier kann man sich an den Fischerhäuschen erfreuen, die in verschiedenen Farben gestrichen und nachts einfach durch altmodische Laternen beleuchtet werden. Der kleine Fischerhafen lädt die Spanier an sonnigen Nachmittagen zum Baden ein und abneds sitzt man hier gerne in eine der kleinen Bars um ein Bier oder einen Wein zu genießen.

 

Die Kirche am Plaza de la Iglesia, die Nuestra Senora de la Pena de Francia ist die Hauptkirche der Stadt, ist eine der schönsten auf Teneriffa und wurde im 17. Jahrhundert erbaut.


Eine der fantastischen Attraktionen für mehrere Surfer in Puerto de la Cruz ist normalerweise seine ausgezeichnete Küste, der Playa Martianez.

 

 

 

 

Plaza de Charco, Puerto de la Cruz, Teneriffas Norden

Lago Martianez in Puerto de la Cruz

Ganz in der Nähe befindet sich auch das Strandbad Lago Martianez, das von Cesar Manrique geschaffen wurde. Palmen, Pools mit normalem Meerwasser und eine Menge tropischer Pflanzen, dazu Bars und Annehmlichkeiten werden hier geboten, um einen schönen Ferientag in Puerto de la Cruz zu verbringen.

Blick auf den Playa Matianez und den Lago Martianez Puerto de la Cruz, Teneriffa Norden

Oben über der Stadt befindet sich das Hotel Taoro, ein riesiges Hotel, das traurigerweise seit vielen Jahren geschlossen ist. Früher waren dort oft Gäste wie Winston Churchill und Agatha Christie. Danach war es für viele Jahre das Casino der Stadt. Immer wieder gab es Pläne was nun mit dieser außergewöhnlichen Anlage passieren soll. Im Moment wird ein Pächter gesucht, der das wunderschöne Gebäude wieder belebt. Es befindet sich in einer großen Gartenanlage am Rande eines Vulkans. Es könnte als ein Paradies erneuert werden.

Blick vom Taoro Park auf Puerto de la Cruz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Alles was Sie für den Urlaub brauchen 

Casa Madera Logo, Casa Madera Teneriffa, Ferien auf Teneriffa, Spanien Urlaub, Casa Madera Booking.com,