· 

Nordwesten Teneriffas

Der Nordwesten Teneriffas

Nordwesten Teneriffas, Casa Madera La Vega Wanderurlaub, Städte Teneriffa

Die Küste im  Nordwesten Teneriffas erstreckt sich von Puerto de la Cruz, über Icod de los Vinos , Garachico und Los Silos bis nach Buenavista del Norte. Wahrscheinlich gehört diese Region zu den noch authentischsten Gegenden auf dieser Insel.

Los Silos im Nordwesten Teneriffas

Los Silos ist ein kleines ursprüngliches Städtchen auf den Kanaren im Nordwesten der Insel. Insgesamt leben hier und in der unmittelbaren Umgebung ca 4600 Menschen. Der Ort liegt gleich an der Küstenstraße und grenzt an Garachico und Buenavista del Norte.

 

 

Den Namen Los Silos verdankt der Ort den drei Getreidespeichern, die hier in dem Gebiet gebaut wurden. Die Landwirtschaft besonders der Anbau von Getreide Zuckerrohr und Wein war die wichtigste Einnahmequelle für die Bewohner des Ortes.

 

Die weiße Kirche Nuestra Senora de la Luz und das ehemalige Kloster San Sebastian, sind wahrscheinlich die herausragendsten Sehenswürdigkeiten. Sehr zu empfehlen ist ein Spaziergang an der Küste, an dem auch immer wieder kleinere Badebuchten oder Naturschwimmbecken zu finden sind.

 

Von Los Silos sind auch viele Wanderungen möglich, denn es warten einige Wanderwege hier auf Sie. Ein sehr schöner, aber anstrengender Wanderweg, ist der Weg zum Monte del Agua. Dieser Berg steht sogar unter einem besonderen Schutz.

 

Aber auch einfach nur das Verweilen in diesem ruhigen und verschlafenen Ort zu genießen ist einen Ausflug wert. An der Plaza de la Luz direkt am wunderschönen alt kanarischen Rathaus und weiteren mit Holzbalkonen geschmückten Häusern, kann man das Treiben oder die Ruhe in einem der gemütlichen Cafes auf sich auf sich wirken lassen. Dabei hat man den Blick auf die wunderschöne weiße Kirche.

 

Los Silos besitzt auch ein Schwimmbad „Piscinas Municipales“ geschützt von der starken Brandung des Atlantik. Hier kann man das Baden mit einem wundervollen Panorama genießen.

 

 

Buenavista del Norte im Nordwesten Teneriffas

Buenavista del Norte ist ein ähnlich großer Ort wie Los Silos und grenzt gleich an diesen. Buenavista del Norte liegt im äußersten Nordwesten der Insel und liegt in einer der unbestritten schönsten Gegenden der Insel. Seinen Namen hat der Ort seiner wunderschönen Aussicht auf das Tenogebirge zu verdanken. Buenavista heißt nämlich "schöne Aussicht". Auch hier findet man an der Küste einige Badebuchten, die das Baden ohne weitere Touristen möglich macht.

KIrche Buenavista del Norte, Senora de los Remedios, Casa Mader Wanderurlaub, Städte Teneriffa

 

 

 

Eine wunderschöne Kirche, die Nuestra Senora de Los Remedios, sollte auch auf dem Besichtigungsplan. Sie wurde bereits im 16. Jahrhundert errichtet. Zahlreiche wunderschöne Gebäude schmücken die Altstadt und ein Stück weiter, steht der Leuchtturm von Buenavista an dem äußersten Nordwestzipfel der Insel. Wie ein Wächter steht er dort und ist umgeben vom spektakulären Atlantik, der mit seiner Kraft in Abständen gegen die Felsen und auf die Steine prallt.

 

Zum Punta de Teno kommt man seit einiger Zeit nur noch mit dem öffentlichen Bus. Denn vor einigen Jahren brach ein Teil der Strasse ab, und es dauerte lange bis zur Fertigstellung, so dass die Straße lange gesperrt war. Man entschied sich dann aus Sicherheitsgründen, damit nicht so viele Fahrzeuge diese Straße passieren, den öffentlichen Bus zur Verfügung zu stellen. 

Buenavista del Norte  ist eine wichtige landwirtschaftliche Region für Teneriffa. Kilometerlange Bananenplantagen sind hier zu finden, die auch heute noch bewirtschaftet werden.

Wer die Ruhe im Urlaub sucht ist hier besonders gut aufgehoben. Auch der Massentourismus ist hier glücklicherweise noch nicht angekommen.

 

Eine weitere Sehenswürdigkeiten des Ortes bzw. der Umgebung ist Masca. Ein Bergdorf, welches auf ca 800 Meter liegt und ein Touristenanziehungspunkt ist. Von hier aus gibt es eine spektakuläre Wanderung durch die sogenannte Mascaschlucht, die aber unbedingt nur geführt, also von einem erfahrenen Wanderführer geleitet werden sollte.

 

 

Golfplatz im Nordwesten Teneriffas

Buenavista del Norte verfügt sogar über einen Golfplatz, der 2003 in Betrieb genommen wurde.  Ganz in der Nähe des Golfplatzes befindet sich das Restaurante El Burgado. Unter Fischernetzen, die vor der Sonne schützen, sitzt man dort direkt am Atlantik und kann bei einem Kaffee oder einem typisch kanarischen Essen, den Blick auf das Meer genießen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Alles was Sie für den Urlaub brauchen 

Casa Madera Logo, Casa Madera Teneriffa, Ferien auf Teneriffa, Spanien Urlaub, Casa Madera Booking.com,